Krankengymnastik und Manuelle Therapien in Heroldsberg

Termin vereinbaren

Entdecken Sie die gezielten Behandlungen im Bereich der allgemeinen Krankengymnastik der Praxis für Physiotherapie Harald Stripp.

Allgemeine Krankengymnastik

Krankengymnastik ist ein spezifisches Training und die äußerliche Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

 

Der Physiotherapeut orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten.

 

Die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und Schmerzfreiheit bzw. -reduktion sollen dabei erzielt werden.

Zur Kontaktaufnahme

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient in der Medizin der Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (Gelenke, Muskeln und Nerven). Sie ist der von Physiotherapeuten mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführte Teil der manuellen Medizin.


Die manuelle Therapie dient der Wiederbelebung des Gelenkspiels und somit auch der Verminderung von Schmerzen. Dehnbarkeit und Zugkraft des Gelenks umgebenen, immobilisierten Gewebes werden wieder erlangt, Wahrnehmung von Bewegung verbessert.

 

Zur Verbesserung der sogenannten Arthrokinematik werden Techniken der passiven Mobilisation wie Dehnung und Kompression bzw. Gleitmobilisationen eingesetzt. Gelenkstoffwechsel und Beweglichkeit verbessern sie.

Unser Team nutzt spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken, um Bewegungsstörungen zu beseitigen oder zu verbessern und dadurch Ihre körperlichen Beschwerden zu lindern.


Die manuelle Therapie, die in der Praxis für Physiotherapie Harald Stripp angeboten wird, setzt sich sowohl aus passiven als auch aktiven Techniken zusammen. Unsere geschulten Physiotherapeuten setzen sanfte Techniken ein, die zusammen mit aktiven Übungen instabile Gelenke wieder stabilisieren. 

 

Dadurch kann das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nervensystem wiederhergestellt bzw. verbessert werden.

Ziel ist es, Schmerzen zu lindern und die Lebensqualität und Gesundheit zu steigern.


Die Mitarbeite unseres Kompetenzzentrums für manuelle Physiotherapie besuchen regelmäßig Weiterbildungskurse, um mit den angebotenen Behandlungen nicht nur Beschwerden zu lindern, sondern auch Verletzungen vorzubeugen. Falls Sie Fragen zu unseren Behandlungen im Bereich der manuellen Therapie haben, setzen Sie sich mit unserem Kompetenzzentrum für manuelle Physiotherapie in Verbindung. 

Gerne helfen wir Ihnen auch mit den Leistungen als Heilpraktiker weiter.

Leistungen als Heilpraktiker

Effektive Faszientherapie

Faszien sind das alles umhüllende Bindegewebe, welches als Spannungsnetzwerk des Körpers Kräfte überträgt und stark mit Nervengewebe durchzogen ist. Die Ursache für Schmerzen und Dysfunktionen kann somit an einer anderen Körperstelle liegen.


„Verklebungen“ der Faszien aufgrund von Fehl- oder Überbelastung werden mit speziellen Behandlungstechniken behoben. Auch spezielle Gymnastik oder die Arbeit mit der Faszienrolle können hilfreich sein.

Kiefergelenktherapie bei CMD

Die kraniomandibuläre Dysfunktion oder craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Diese Fehlregulationen können schmerzhaft oder Ursache für Schwindelgefühle, Kopfschmerzen etc. sein. Stress kann Auslöser oder Folge sein.


Grundgedanke der Behandlung von CMD ist eine schonende und manualtherapeutische Vorgehensweise.

Zur Kontaktaufnahme

Cranio-Sacral-Therapie CST

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform aus der Osteopathie. Bei diesem manuellen Verfahren werden Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels, des Nackens, des Zungenbeins, des Thorax, der Wirbelsäule, des Kreuzbeins, des Zwerchfells, des Beckens und der Füße ausgeführt.


Der Therapeut arbeitet mit seinen Handflächen oder Fingern vorwiegend mit minimalen Zug- oder Druckkräften. Ein wesentlicher Aspekt liegt auf dem Ertasten und Verändern des kraniosakralen Rhythmus, der den Stoffwechsel des Organismus und aller Körperzellen beeinflusst.

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage (ML oder MDL) ist eine sehr sanfte Form der physikalischen Therapie und Bestandteil der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) zur Behandlung von Lymphödemen. Sie dient vor allem als Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Extremitäten (Arme und Beine), welche z. B. nach Traumata, Operationen oder Bestrahlungen entstehen können.


Durch verschiedene Grifftechniken soll das Lymphsystem aktiviert werden.

Anruf-Symbol

Ihr Arzt hat Ihnen nach einer Verletzung allgemeine Krankengymnastik verordnet? Rufen Sie an für eine gezielte Behandlungen.

0911 5679175